Tourismus erwartet Oster-Plus in Tirol

Umsatzplus für den Tourismus dank Ostern

Schönwetter zu Ostern, die letzte Gelegenheit für Skiurlaub bevor der Sommer kommt, sorgt für eine Steigerung der Gästezahl in Tirol.Laut Tirol Werbung hat die Zahl der Tirol Urlauber das Vorjahr sogar noch übertroffen. Optimales Skiwetter und sehr gute Pistenverhältnisse mit ausreichender Schneelage tragen dazu bei, dass Ostern als Reisetermin immer beliebter wird.

Der Trend zum Kurzurlaub wird weiter fortgesetzt. Die Zahl der Übernachtungen in Tirol steigt, jedoch nehmen die Nächtigungszahlen weiterhin ab.
Während im November und Dezember 2011 um fast 5 Prozent mehr Urlauber in Tirol anreisten, gingen die Nächtigungszahlen um 2,9 Prozent zurück.
Deutsche Urlauber machen den Hauptanteil mit 51,7 Prozent aller Tirol Touristen aus, aber auch österreichische Gäste machen häufiger Urlaub im Westen des Landes. Gleich um mehr als 19 Prozent stiegen die Übernachtungen von schweizer Urlaubern, was auf den vorteilhaften starken Franken-Wechselkurs zurückzuführen ist.

Auch in Innsbruck ist man auf die Oster-Touristen vorbereitet – rechtzeitig zum Wintersaisonabschluß gibt es einen neuen Treffpunkt für Kaffeeliebhaber: hat eine neue Nespresso Kaffeeboutique eröffnet. Dank guter Schneelage wird auch das Bergrestaurant am Hahnenkamm zu den Feiertagen weiterhin in Betrieb sein.

Die Ski-Region Tirol rechnet mit einem positiven Ausklang der Wintersaison. Über die Osterfeiertage wird es voraussichtlich viele kurzfristige Buchungen geben. Auch die Wirtschaftskammer rechnet mit einem Plus von von zwei bis drei Prozent. Das Ziel der Tourismus Region wäre eine Bettenauslastung von ca. zwei Dritteln.Viele Hotels sind bereits ausgebucht, aber zur Zeit gibt es noch freie Zimmer.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *