Hot! Wer wird Fußball-EM Sieger 2012?

Vom 7. Bis 29. Juni 2008 wurde die Europameisterschaft in der Schweiz und in Österreich ausgetragen. Nun, nach vier langen Jahren des Wartens, ist es endlich soweit: Dieser Sommer steht ganz im Zeichen des europäischen Fußballs! Am 8. Juni wird das erste Spiel in Warschau angepfiffen: Dort treten die griechische
und die polnische Fußballnationalmannschaft gegeneinander an! Und natürlich stellt sich die Frage, wer wird Fußball-EM Sieger 2012?

Die Favoriten

Spanien
Ganz klarer Favorit für dieses Turnier ist der derzeitige Weltmeister Spanien. Mit dem „Titi-Caca“ Fußball – dem schnellen Kurzpassspiel – haben die Spanier bei der vergangenen EM gezeigt, wie schöner Fußball aussieht. Selbst der Nationaltrainer Vicente del Bosque weiß um die spanische Favoritenrolle: „Natürlich sind wir Favorit, angesichts der Tatsache, dass wir Weltmeister sind.“ Bis jetzt ist es noch nie einer Mannschaft gelungen, ihren Weltmeistertitel bei der EM zu verteidigen. Doch die „Furia Roja“ ist überzeugt, dass sie die ersten sein könnte. Über einen Mangel an herausragenden Spielern darf die spanische Mannschaft nicht klagen: Mit Xavi, Iniesta, Cesc Fàbregas und David Silva gehören die besten Mittelfeldspieler der Welt dem spanischen Team an.

Deutschland
Auch das deutsche Team gehört zu den Topfavoriten der Europameisterschaft. Die deutsche Nationalelf wird während des Turniers zuerst auf Portugal, dann auf Dänemark und die Niederlande treffen. In den vergangenen Turnieren schrammte Deutschland immer knapp am Sieg vorbei und belegte zweite und dritte Plätze. Die Qualifikationsrunde lief sehr gut – von zehn Spielen gewann die DFB auch zehn. Mit Mesut Özil, Miroslav Klose und Lukas Podolski ist auch das Team von Trainer Joachim Löw gut aufgestellt – und hat realistische Chancen auf den Titel.

Niederlande
36 Spieler wurden von Nationaltrainer Van Marwijk inzwischen in das Nationalteam berufen. Nach der Trainingsphase wird sich der Kader dann reduzieren. Die Fans dürfen sich in diesem Sommer auf den Klassiker freuen: Niederlande gegen Deutschland! Bei der letzten freundschaftlichen Begegnung der beiden Nationalteams verloren die Oranjes mit 0:3 gegen Deutschland. In der Qualifikation beeindruckten die Holländer nicht übermäßig, spielten aber ein solides Pflichtprogramm.

Italien
In den vergangenen Turnieren schwächelte die große Fußballnation Italien etwas. Und auch die EM 2012 steht bis jetzt nicht unter einem glücklichen Stern: Der Newcomer Giuseppe Rossi kann wegen eines Kreuzbandrisses nicht an der EM teilnehmen. Auch Antonio Cassano kann die EM nach seiner schweren Herzoperation streichen. Doch nichtsdestotrotz gibt es noch große Namen in Italiens Kader: Torhüter Buffon, Schlüsselspieler Daniele di Rossi oder Abwehrchef Chiellini. Italiens Nationalelf hat den Vorteil, dass niemand erwartet, dass die Azzurri den Titel holen. So kann der Geheimfavorit ganz ohne Druck Fußball spielen.

(Bildquellenangabe: Gerd Altmann / pixelio.de)

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *