Wieviel kostet eine Liftkarte im Skigebiet Kitzbühel 2017?

Da ich und einige Freunde aktuell am Planen unseres Weihnachtsurlaubes sind machen wir uns natürlich auch Gedanken über die Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Feiern (Aprés Ski gehört einfach dazu) und natürlich die Kosten für die Lifttkarte.

Da das Skigebiet Kitzbühel in Tirol nicht zu den günstigsten zählt habe ich mal recherchiert und die Frage “Wieviel kostet eine Liftkarte in Kitzbühel 2017″ in die beliebte Such und Findmaschine Google eingegeben. Praktischerweise findet man die Antwort und die genauen Preise für verschiedene Möglichkeiten (Stundenkarte, Karten für Kinder/Kleinkinder) auf kitzski.at in einer bequemen Übersicht.

Eine Liftkarte für einen Erwachsenen in der Hauptsaison: 24.12.2017 – 01.04.2018 kostet aktuell (Saison 2017/2018)  55 €, für Kinder 27 Euro und für Jugendliche 41 Euro. In der Sparsaison (bis 09.12.2017 und ab 09.04.2018) und in der Vorteilssaison (10. – 23.12.2017 und 02. – 08.04.2018) sind die Karten entsprechend günstiger.

>> http://KitzSki.at Kitzbühel und Skifahren — diese Verbindung ist zeitlos und einzigartig. Bereits seit 1892 lebt man am Fuße des Hahnenkamms den „Weißen Sport” — der Skisport ist der Star der Gamsstadt.

Tipp: Kleinkinder: Gratis Bahnfahren Geburtsjahrgang 2012 und jünger – Ideal für Familien. Da in unserer Reisegruppe aber alles Erwachsene sind haben wir von diesem Angebot leider nichts.

Zusatzinfo für Basti:

Da Basti bisher wenig Skifahr-Erfahrung hat und daher nicht immer mit unser eher flotten Gruppe mitkommt haben wir uns entschieden ihn für 1-2 Tage in einen Skikurs zu stecken, damit er seine Kenntnisse verbessern kann. Da die Auswahl für Skischulen und Snowboardschulen in Kitzbühel vielseitig ist und wir auch auf die Kosten achten möchten: Welche Skischule könnt ihr empfehlen?

Und für alle Party-Freunde noch ein Klassiker – Genie auf die Ski:

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *